Audiodateien schneiden – Anleitung

von am 1. Juli 2012 in Musik

Audiodateien schneiden – Anleitung
Kostenpunkt: kostenlos
Schwierigkeit: relativ unkompliziert
Anmerkungen: Das deutschsprachige Freeware-Programm Audacity ist ein umfangreiches Tonstudio und erlaubt neben dem Schneiden noch zahlreiche andere Bearbeitungsmöglichkeiten, wie Mikrofonaufnahmen, Konvertieren, Tonspureinstellungen u.s.w. Wer seine Audiodateien wirklich nur schneiden oder mit kleinen Effekten auffrischen will, sollte das ebenfalls kostenlose Programm WavePad wählen.
1
Natürlich benötigt man zunächst den Audacity, welcher unter http://www.chip.de/downloads/Audacity_13010690.html kostenlos zum Download angeboten wird.
2
Die Installation von Audacity erfolgt über die Anleitung des Assistenten und direkt danach kann das Programm auch schon gestartet werden.
3
Unter Menü Datei Öffnen werden nun die zu schneidenden Audiodateien per Doppelklick eingefügt und mit einen Klick auf die untere Play-Taste abgespielt.
4
Mit gedrückter Maustaste markiert man nun die zu entfernende Passage, verbessert das Sichtfeld mit der Zoom-Lupe und drückt auf die Löschtaste der Computertastatur.
5
Mit der Option „Trimmen – Umgekehrtes Zuschneiden“ werden alle nichtmarkierten Bereiche entfernt. Zur Widererstellung drückt man auf Strg-Z auf der Tastatur.
6
Soll der markierte Bereich an einer anderen Stelle positioniert werden, wählt man “Kopieren”, setzt den senkrechten Streifen mit einem Mausklick an die gewünschte Position und drückt auf “Einfügen”.
7
Zum Speichern den Menüpunkt „Projekt speichern unter“ wählen, den Ordnernamen festlegen und darin die fertigen Audiodateien abspeichern.







Print article